Bereitschaftspflege

Koordination BPSLustAufBereitschaftspflege

 

 

 

Wenn Kinder in Obhut genommen werden müssen (z.B. wegen Vernachlässigung durch die leiblichen Eltern), stehen der gemeinnützigen PERSPEKTIVE im Kreis Pinneberg neben den Kinderschutzhäusern 16 Plätze in Bereitschaftspflegefamilien zur Verfügung. Babys, Kinder und Jugendliche, die oft Schlimmes erlebt haben, finden in diesen liebevollen und verständnisvollen Familien einen Ort der Sicherheit, Geborgenheit und des Vertrauens. In den Familien können die Kinder zur Ruhe kommen und Unterstützung bei der Bewältigung ihrer Krisensituation erfahren, bis ihre weitere Perspektive geklärt ist, d.h. sie entweder zurück zu ihren Eltern können oder eine dauerhafte Unterbringung (in einer Dauerpflegefamilie oder einer Einrichtung) gefunden ist. Die Familien nehmen sie so lange wie ein eigenes Kind auf, wobei allerdings von Anfang an klar ist, dass sie nur für eine gewisse Zeit bleiben werden.

Um das Band zur Herkunftsfamilie nicht abreißen zu lassen, finden in einigen Fällen begleitete oder unbegleitete Besuchskontakte zwischen den Kindern und der Herkunftsfamilie statt. Die Bereitschaftspflegefamilien bleiben allerdings den leiblichen Eltern gegenüber anonym, und die Kontakte werden durch die Koordinatoren der PERSPEKTIVE organisiert.

Die Bereitschaftspflegefamilien werden durch drei Koordinatoren sozialpädagogisch begleitet. Die Koordinatoren unterstützen die Familien bei allen Fragen bzgl. der Kinder, sei es zur Entwicklung, zu auffälligem Verhalten oder auch zur Zukunftsperspektive. Dabei arbeiten sie eng mit dem Jugendamt zusammen.

Alle Bereitschaftspflegefamilien vereint das Engagement für die Kinder; eine Familie formuliert es so: „Die Idee, einem Kind – wenn auch nur für einen begrenzten Zeitraum – etwas von der Selbstverständlichkeit unseres Familienlebens abzugeben und damit vielleicht einen Unterschied zu machen für das spätere Leben, motiviert mich, diesen Weg zu gehen.“ Für ihren Einsatz sagen wir all unseren Bereitschaftspflegefamilien im Kreis Pinneberg: Danke!

Wenn Sie sich ebenfalls vorstellen könnten, Kindern in akuten Krisen vorübergehend ein Zuhause zu gehen, scheuen Sie sich nicht, uns zu kontaktieren. 

Mehr dazu erfahren Sie hier

Unsere nächsten Informationsabende:

24.09.2018 19:00

10.12.2018 19:00

 

Erreichbarkeit

Gemeinnützige PERSPEKTIVE GmbH
– Koordination Bereitschaftspflege –
Gärtnerstr. 4
25335 Elmshorn

Telefon 0 41 21 / 2 62 85 96 oder 0 41 21 / 262 85 31
Fax 0 41 21 / 26 14 31

E-Mail:

bereitschaftspflege@perspektive-jugendhilfe.de