Es geht weiter…

…für Kinder und Jugendliche, die aus Krisensituationen zu der PERSPEKTIVE kommen. Unsere tägliche Arbeit ist es, in Not geratenen Kindern und Jugendlichen aus dem Kreis Pinneberg ein schützendes Dach anzubieten. Von hier aus werden sie begleitet, wir entwickeln neue Perspektiven, geben neue Hoffnung und schützen.

Das Kinderschutzhaus bietet Platz für maximal 16 Jungen und Mädchen. Von hier aus besuchen sie ihre Schule oder gehen ihren gewohnten Freizeitbeschäftigungen nach. Während des Aufenthaltes sind wir für die Kinder und Jugendlichen Berater, Begleiter, Tröster und Unterstützer. Gemeinsam mit den Kindern und den Eltern, dem Jugendamt, den Schulen und anderen beteiligten Institutionen suchen wir nach individuellen Lösungen aus der Krise und Not.

Für Kinder vom Säuglingsalter bis ins Schulalter stehen uns zwölf Bereitschaftspflegefamilien zur Seite, die zu jeder Tages und Nachtzeit eine Aufnahme in einem familiären und behüteten Umfeld ermöglichen.

Alle 33 Stunden wird im Kreis Pinneberg ein Kind aufgrund einer Kindeswohlgefährdung im Kinderschutzhaus oder einer unserer Bereitschaftspflegestellen aufgenommen. Diese Anzahl von 265 Aufnahmen im Jahr 2014 lässt nachdenklich werden und unterstreicht die notwendige gesellschaftliche Aufgabe, Kindern und Jugendlichen nicht nur ein gewaltfreies Aufwachsen zu ermöglichen, sondern ihnen auch Perspektiven und Unterstützungen anzubieten, ihr Leben eigenständig zu meistern.

Im Rahmen unseres Projektes „Kunst gegen Gewalt“ geben wir Kindern und Jugendlichen mit Unterstützung und Begleitung einer erfahrenen Kunsttherapeutin eine Möglichkeit ihre Ängste, Gewalt- oder Missbrauchserfahrungen, aber auch Ihre Wünsche und Hoffnungen bildhaft darzustellen. Häufig fällt es den Kindern leichter Ihre Sorgen in einem Bild zu offenbaren, als die belastenden Situationen in Worte zu fassen. Manchmal sagt ein Bild eben mehr aus, als tausend Worte es können.
KunstGegenGewalt_Malen
Damit dieses Projekt weiter leben kann und den Kindern weiter ein Medium des Ausdrucks ihrer Gefühle ermöglicht wird, hoffen wir auch auf Ihre Unterstützung. Jeder finanzielle Beitrag hilft den Kindern und kommt garantiert da an, wo er benötigt wird.

Haben Sie Fragen zu diesem Projekt, kontaktieren Sie uns gerne hier.

Spendenkonto:
gemeinnützige PERSPEKTIVE GmbH – Kinderschutzhaus
SEPA DE 67 22150000 000 1127527
BIC NOLADE21ELH
Sparkasse Elmshorn
Verwendungszweck: Kunst gegen Gewalt

Eine Spendenbescheinigung kann erstellt werden. Setzen Sie sich dafür mit uns in Verbindung. Klicken Sie hier.